Bedarfserhebung

Digitalisierung verändert die Arbeitswelt. Dieser Prozess bietet Chancen und Risiken – erzeugt aber vor allem Veränderungsdruck. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber müssen sich mit der digitalen Transformation auseinandersetzen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen sehen aber auch die kritischen Faktoren wie Know-How, Zeit, Mitarbeitende oder Budget.

Mit unserem am 1. Januar gestarteten JOBSTARTER plus-Projekt „Digital-Tandem“ wollen wir die Unternehmen aus der Region gerne auf diesem Weg begleiten. Um zu erfahren, wie sie mit der Veränderung in Zeiten der Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung umgehen, haben wir eine Bedarferhebung durchgeführt. 

Die Rückmeldungen dienen uns als Grundlage, um die Projekt-, Modul- und Beratungsinhalte gemäß unserem Auftrag passend für Sie und weitere Unternehmen in der Ems-Achse auszurichten. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse finden Sie hier: 


Mit dem Programm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fachkräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).